Skip to main content

Leatherman Skeletool

Alle (4) anzeigen Preisvergleich

Bergfreunde.de Logo

€ 86,71

inkl. 16% MwSt.
   Zum Shop*

€ 89,95

inkl. 16% MwSt.
   Zum Shop*
ASMC Logo

€ 89,99

inkl. 16% MwSt.
   Zum Shop*
HerstellerLeatherman
EAN / GTIN0037447237454
0037447787775
Gewicht142 g
Länge (geschlossen)10 cm
Klingenlänge6.6 cm
Klingenstahl420HC
Griffmaterial420HC-Edelstah
Verfügbare FarbenEdelstahl, Blau, Grün, Braun Coyote
Anzahl Werkzeuge7

"Eines der EDC Tools im modernen Gewand."

Verarbeitung
(3/5)
Solide Verarbeitung, Made in USA
Werkzeugauswahl
(3/5)
Wichtige Werkzeuge sind vorhanden
Preis-/Leistungsverhältnis
(5/5)
Sehr fairer Preis
Handhabung
(5/5)
Sehr ergonomisch

Das Leatherman Skeletool im Kurzüberblick

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

 

Das Skeletool ist ganz klar ein Multifunktionswerkzeug für Minimalisten […] Als Back-up für den EDC-Alltag, das Büro oder als leichte Alternative zum Schweizer Taschenmesser im Outdoorbereich ist es aber ideal geeignet und einen Kauf definitiv wert.Redaktion Multiool-Info.de
  • Vorteile

  •    geringes Gewicht
  •    innovatives Design
  •    zwei Doppelbits verbaut
  •    gut einsetzbare schmale Zange
  •    gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  •    Einhandbedienung
  • Nachteile:

  •    wenige Werkzeuge

 

Leichtes Gewicht und die wichtigsten Werkzeuge an Bord – das Leatherman Skeletool ist das perfekte Multitool für Minimalisten. Seit seinem Erscheinen im Jahr 2007 begeistert das Multitool mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis und innovativem Design.

Reduziert auf das Wesentliche, eine kompakte Bauform und eine gute Ergonomie in der Handhabung, sind wesentliche Merkmale des Leatherman Skeletool. Wer ein Multitool der mittleren Kategorie kaufen möchte, sollte definitiv einen Blick auf dieses doch etwas andere Tool aus dem Hause Leatherman werfen.

Leatherman Skeletool – Das Leichtgewicht für jeden Tag

Im Jahr 2007 führte Leatherman ein neues Multitool mit ungewöhnlicher Optik ein – das Skeletool. Das charakteristische Design mit den skelettierten Griffen war maßgeblich für die ungewöhnliche Namensgebung.

Konzipiert als leichtgewichtige Alternative, stellt das Skeletool einen idealen Wegbegleiter für jeden Tag dar. Gerade einmal 140 g schwer und 10 cm im geschlossen Zustand lang, ist das Tool ein Vertreter der Kategorie Medium-Sized Multitools.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herstellervideo: Das Leatherman Skeletool im Detail

Die Verarbeitung des Leatherman Skeletool

Das Skeletool wird entweder in der klassischen schwarz-gelben Leatherman Box geliefert oder ist auch in einer durchsichtigen Blisterverpackung erhältlich. Wie alle Leatherman Multitools in Portland, Oregon in den USA produziert, hat es auch standardmäßig ab Werk 25 Jahre Garantie.

Das Tool selbst ist aus 420 HC Edelstahl gefertigt. Die Griffschalen bestehen aus einer 6001-T6 Aluminiumlegierung, was erheblich zum geringen Gewicht des Multitools beiträgt. Die skelettierten Griffe und die Aussparungen, sowie die schlanke Linienführung, lassen das Skeletool sehr edel wirken.

Werkzeuge und Funktionen des Leatherman Skeletool

Als Vertreter der mittleren Tool-Kategorie sind im Skeletool insgesamt 7 Werkzeuge und Funktionen verbaut.

Zange

Die Zange des Skeletools ist im vorderen Bereich als Spitzzange und im hinteren Bereich als normale Zange geformt. Die Zange ist im Vergleich zu größeren Tools wie dem Wave oder dem Charge TTi natürlich deutlich kompakter und schmaler. Über einen vergleichbaren Zangenkopf verfügt die gesamte Juice-Reihe des gleichen Herstellers.

Der schmale Zangenkopf des Skeletools hat aber auch Vorteile. So lassen sich dank der kompakten Abmessungen auch Dinge greifen, die mit normal großen Zangen nicht zu packen wären. Für schwere Arbeiten mit der Zange ist das Tool aber nicht gedacht. Alltagsaufgaben sind hingegen problemlos zu meistern.

Der große Vorteil der beim Skeletool verbauten Zange ist, dass die gesamte Kraft in die Spitze geleitet wird und sich nicht über die Fläche verteilt wie bei sonstigen handelsüblichen Kombizangen.

Drahtschneider

Im hinteren Bereich des Zangenkopfes ist ein Drahtschneider und ein Hartdrahtschneider verbaut. Im Gegensatz zu anderen Multitools aus dem Hause Leatherman sind diese nicht wechselbar. Kleine und mittelstarke Drähte sind aber problemlos mit den Drahtschneider zu knacken.

Messer

Als Messer kommt ein mit 6,6 cm Klingenlänge ausreichend langes Einhandmesser am Tool zum Einsatz. Das Messer verwendet als Messerstahl den allseits bekannten 420HC Edelstahl (HC = High Carbon). Der ebenfalls in zahlreichen anderen Leatherman Modellen verbaute Stahl ist ein guter Gebrauchsstahl, der von Leatherman nochmals einer weiteren Wärmebehandlung unterzogen wird. Dies gibt dem Stahl eine recht ordentliche Schnitthaltigkeit, sorgt aber auch dafür, dass selbst Anfänger problemlos dem Stahl wieder eine gute Gebrauchsschärfe verleihen können.

Das Messer selbst hat im hinteren Bereich einen Teilwellenschliff. Es verriegelt über einen Liner-Lock Verschluss, der das Einhandmesser sicher arretiert.  Das Messer lässt sich ohne das Tool erst aufklappen zu müssen, einfach von außen über das integrierte Daumenloch öffnen.

Karabiner und Kapselheber

Der nun für viele Tools aus dem Leatherman Produktportfolio so typische Karabinerhaken am Ende des einen Griffes ist auch am Skeletool verbaut. Er dient dazu das Tool z. B. an einem Karabiner am Rucksack, Gürtel oder anderen Stellen zu befestigen, damit es schnell zur Hand ist.

Zusätzlich dient der Karabiner als Kapselheber. Alle gängigen Kronkorken lassen sich mit dem Flaschenöffner gut öffnen.

Bithalter

Am gegenüberliegenden Griff hat das Skeletool einen Bithalter. Mit im Lieferumfang enthalten sind jeweils zwei Doppelbits. Diese umfassen:

  • Phillips Schraubendreher Größe 1
  • Phillips Schraubendreher Größe 2
  • Flach Bit bzw. Schlitzschraubendreher in der Größe 4,5 mm
  • Flach Bit bzw. Schlitzschraubendreher in Größe 6 mm

Ein Doppelbit ist jeweils im Bithalter, während hingegen der andere im Tool selbst verstaut ist. Die Bits werden jeweils im Bit Halter dank einer Feder gehalten und rasten gut ein. Zum Austausch muss nur die Verriegelung gedrückt werden und der Bit kann umgedreht oder gegen das ander Bit getauscht werden.

Das jeweilige Ersatzbit ist im Griffschenkel des Multitools unter Federdruck eingeklemmt und lässt sich gut bei Bedarf entnehmen. In den Bithalter selbst passen alle gängigen Leatherman Bits, die optional in einem 24-teiligen Set erhältlich sind.

 

Das Skeletool hat des Weiteren einen abnehmbaren Gürtelclip auf der rechten Seite verbaut. Dieser lässt das Tool recht tief in der Hosentasche verschwinden. Leider ist der Clip nicht umsetzbar und nur für Rechtshänder geeignet. Der Clip selbst lässt sich jedoch problemlos entfernen, als Schrauben kommen hier Torx Nr. 9 zum Einsatz.

Zubehör für das Leatherman Skeletool

Für das Skeletool lassen sich alle gängigen Zubehörteile von Leatherman verwenden. Im Lieferumfang selbst ist bei diesem Multitool kein Holster enthalten. Sollte das Tool am Gürtel getragen werden, so empfiehlt sich das optional erhältliche MOLLE Sheath in der Größe L.

Wenn noch weitere Bits für den Bithalter benötigt werden, so ist von Leatherman ein 24-teiliges Bit Kit erhältlich. Um auch an schwierigere Stellen zu gelangen, kann der Bit Kit Extender verwendet werden, der ebenfalls optional erhältlich ist.

Handhabung des Leatherman Skeletool

Das Skeletool liegt dank seines geringen Gewichtes ausgezeichnet in der Hand. Die Griffe selbst sind dank ihrer gebogenen Form sehr ergonomisch und erleichtern ein ermündungsfreies Arbeiten. Im Auslieferungszustand ist das Tool allerdings etwas schwergängig und sollte anfangs eingeölt werden. Nach einigen Auf- und Zuklappbewegungen läuft sich das Tool dann allerdings ein und lässt sich leichtgängig öffnen.

Einsatzbereiche des Leatherman Skeletool

Das Skeletool ist ganz klar von Leatherman als Back-up konzipiert. Wenn schnell eine Schraube gelöst werden muss oder etwas geschnitten werden soll, so ist das Tool ein willkommener Helfer. Egal ob im Alltag als Every Day Carry (EDC) Option, im Büro als nützlicher Begleiter oder auch bei Outdooraktivitäten wie Wandern, Fahrradfahren, Angeln oder beim Segeln – das Leatherman Skeletool ist dank der kompakten Bauform und des geringen Gewichts immer dabei.

Versionen und Varianten

Das Skeletool war in mehreren Versionen erhältlich. Bei Erscheinen der ersten Version im Jahr 2007 wurden noch alle Tools mit einer glatten Messerklinge ausgeliefert. 2009 wurde das Skeletool überarbeitet und kommt seither nur noch mit einer Klinge mit Teilwellenschliff.

Exklusiv auf dem deutschen Markt ist auch eine Sonderversion des Tools in einer DMAX Special Edition erhältlich. Das in Zusammenarbeit mit dem TV-Sender DMAX entstandene Tool unterscheidet sich im Funktionsumfang aber in keinerlei Weise in den verbauten Werkzeugen und Funktionen von der Serienversion. Einziger Unterschied sind die rot gefärbten Aluminumgriffschalen und das markante DMAX-Logo auf der Messerklinge.

Eine weitere sehr exklusive Version des Skeletool ist die Shogun Edition. Das Leatherman Skeletool Gold Shogun Damascus Edition ist eine sehr exklusive Variante des Multitools. Diese auf Sammler abzielende Version erschien 2015 und ist optisch ein Hingucker.

Als Klingenstahl wurde bei der Shogut Edition Damaszener Stahl aus 416 Lagen gefaltetender Stahl verwendet. Das gesamte Multitool an sich, ist mit einer 24 Karat Goldbeschichtung versehen. Das in Kooperation mit Texas Tool Crafters entstandene exklusive Sammlerstück war in ein einer kleinen Auflage erschienen und ist heute nicht mehr regulär im Handel erhältlich. Gebrauchte Exemplare werden zu recht hohen Sammlerpreisen gehandelt.

Tests zum Skeletool

Die Testberichte zum Skeletool fallen durchweg positiv aus. Die Seglerzeitung testete das Multitool in der Ausgabe 10/2014 auf seine Praxistauglichkeit im maritimen Umfeld. Als sinnvoll wurde das geringe Gewicht mit vielen nützlichen Werkzeugen für den Segelbereich angesehen. Einzige Kritik im Test war, dass nur eine einzige versteckte Bit-Aufnahme im Tool verbaut war.

Das Magazin 2 Räder bewertete das Skeletool in der Ausgabe 02/2010 im Test mit der Wertung Gut. Besonders positiv wurde das moderne Gehäuse mit überzeugendem Funktionsansatz gewertet. Einziger Kritikpunkt war, dass mehr Werkzeuge und Funktionen am Skeletool das Testergebnis verbessert hätten.

Fazit und Alternativen

Leatherman ist mit dem Skeletool bei Erscheinen im Jahr 2007 ein ungewöhnliches Modell gelungen. Die skelettierte Form, das geringe Gewicht und die auf wenige, aber sinnvolle, Funktionen beschränkten Werkzeuge sorgten für Abwechslung im Multitool Markt.

Das Skeletool ist ganz klar ein Multifunktionswerkzeug für Minimalisten und den unregelmäßigen Gebrauch. Es verfügt bauartbedingt nicht über die Stabilität und Robustheit der großen Multitools, hat aber auch nicht diesen Anspruch. Als Back-up für den EDC-Alltag, das Büro oder als leichte Alternative zum Schweizer Taschenmesser im Outdoorbereich ist es aber ideal geeignet und einen Kauf definitiv wert.

Wer eine edlere Variante des Skeletools kaufen möchte, kann auch zum Schwestermodell, dem Skeletool CX greifen. Speziell für den Rettungsdienst bietet Leatherman noch das Skeletool RX an.

Wer auf der Suche nach Alternativen mit deutlich größerem Funktionsumfang ist, sollte sich die Juice-Reihe aus dem Hause Leatherman gegeben falls näher ansehen. Das geringe Gewicht und das schlanke Design bleiben aber dem Skeletool einzig und allein vorbehalten.

Weitere Informationen

 

 




Preisvergleich

ShopPreis
Bergfreunde.de Logo

€ 86,71

inkl. 16% MwSt.
   Zum Shop*

€ 89,95

inkl. 16% MwSt.
   Zum Shop*
ASMC Logo

€ 89,99

inkl. 16% MwSt.
   Zum Shop*
ASMC Logo

€ 89,99

inkl. 16% MwSt.
   Zum Shop*

ab € 86,71

inkl. 16% MwSt.

€ 86,71

inkl. 16% MwSt.