Skip to main content

Leatherman Rebar

Alle (8) anzeigen Preisvergleich

€ 79,00

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*

€ 82,85

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*
OutdoorSports24.com

€ 84,06

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*
HerstellerLeatherman
EAN / GTIN0037447356360
Gewicht189.94 g
Länge (geschlossen)10.16 cm
Klingenlänge7.36 cm
Klingenstahl420HC
Griffmaterial420HC-Edelstahl, 154CM-Edelstahl, Schwarzoxid
Verfügbare FarbenEdelstahl, Schwarz, Braun Coyote
Anzahl Werkzeuge17

"Funktionales Tool von Leatherman mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis."

Verarbeitung
(4/5)
Made in USA, gute Materialen
Werkzeugauswahl
(4/5)
Alles notwendige für tägliche Arbeiten
Preis-/Leistungsverhältnis
(5/5)
Angemessener Preis für ein Leatherman Tool
Handhabung
(5/5)
geringes Gewicht für die Kategorie

Das Leatherman Rebar im Kurzüberblick

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

 

[…] das Rebar ist definitiv ein würdiger Nachfolger des PST. Mit diesem Multitool hat Leatherman ein für seine Größe recht leichtes und robustes Tool entwickelt, dass zugleich ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat.Redaktion Multiool-Info.de
  • Vorteile

  •    § 42a konformes Multitool
  •    sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  •    auswechselbare 154CM Drahtschneider
  •    auch tauglich für Linkshänder
  •    alle Werkzeuge sind verriegelnd
  •    geringes Gewicht für die Größe
  • Nachteile:

  •    keine außenliegenden Werkzeuge

 

Das Leatherman PST – das Urgestein von Leatherman legte vor über 30 Jahren den Grundstein für den Siegeszug des Multitool-Herstellers. Ein Multitool mit allen notwendigen Werkzeugen für den Alltag, robust und zugleich zu einem günstigen Preis erhältlich. Das Leatherman Rebar soll nun in die Fußstapfen des PST treten und all diese Attribute in sich vereinen.

Leatherman Rebar – ein würdiger Nachfolger des PST?

Das Rebar wirkt auf den ersten Blick wie der kleine Bruder des Leatherman Supertool 300. Von den Maßen mit einer geschlossenen Länge von 10,6 cm ist es fast genauso lang wie das Leatherman Wave.

Mit 189 g Eigengewicht ist es jedoch deutlich leichter und handlicher als das Wave. Für ein Multitool der Heavy-Duty Gewichtsklasse geradezu ein Fliegengewicht.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herstellervideo: Das Leatherman Rebar im Kurzüberblick.

Die Verarbeitung des Leatherman Rebar

Produziert in Portland, Oregon (USA) und ab Werk mit 25 Jahren Garantie versehen, kann sich die Verarbeitung des Rebars sehen lassen. Aus 420HC Edelstahl gefertigt wird das Tool in mehreren Varianten geliefert:

  • Silber
  • Schwarz-oxidiert
  • Jungle (grün, seit 2017 in den USA erhältlich)
  • Concrecte (asphaltfarben, seit 2017 in den USA erhältlich)
  • Smoke (Grau, seit 2017 in den USA erhältlich)

Ab Werk kommt das Multitool entweder in der klassischen schwarz-gelben Leatherman Box oder in der Blister-Verpackung daher. Je nach Version ist ein Lederholster oder alternativ ein MOLLE-Holster zum Verstauen des Rebar im Lieferumfang enthalten.

 

Werkzeuge und Funktionen des Leatherman Rebar

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herstellervideo: Die Werkzeuge und Funktionen des Leatherman Rebar.

Das Rebar kann mit insgesamt 17 verbauten Werkzeugen und Funktionen punkten. Alle Werkzeuge sind arretierbar. Ein klarer Pluspunkt gegenüber vergleichbaren Multitools.

Zange und Drahtschneider

Die Zange des Rebar ist äußerst robust ausgelegt. Im vorderen Bereich als Spitzzange konzipiert, ist der Zangenkopf im hinteren Bereich als normale Zange recht kräftig ausgebaut. Im Zangeninneren ist eine Elektro Crimpzange vorhanden. Die Zange kommt ohne Federunterstützung aus, lässt sich jedoch trotzdem gut öffnen und schließen.

Im Zangenkopf sind ein Drahtschneider und ein Hartdrahtschneider verbaut. Die Besonderheit beim Rebar ist, dass beide auswechselbar und aus dem hochwertigen 154CM Stahl hergestellt sind. Nicht gerade ein Standard in diesem Preisbereich und ein klarer Vorteil des Tools gegenüber den Mitbewerbern von SOG oder Gerber.

Zwei Messerklingen

Das Rebar kommt mit gleich zwei verbauten Messern daher. Zum ein Droppoint-Messer mit glatter Klinge mit einer Länge von 7,63 cm. Des Weiteren ein gleich langes Wellenschliffmesser in der Sheepfoot-Klingenform. Der angebrachte Wellenschliff ist Leatherman-typisch eher moderat, beißt sich aber zuverlässig in das Schnittgut und zerschneidet dies leichtgängig.

Beide Messer sind aus 420HC Edelstahl gefertigt. 420HC ist der Stahl den Leatherman für die Masse seiner Multitools verwendet und der durch die zusätzliche Wärmebehandlung ab Werk noch ein Stück weit schnitthaltiger wird.

Ein Highlight für den deutschen Anwender ist die Öffnung der Messer über den Nagelhau. Im Gegensatz zu den meisten amerikanischen Multitools mit Messern mit Einhandöffnung, ist das Rebar somit gemäß dem deutschen Waffenrecht nach §42a Abs. 3 uneingeschränkt in der Öffentlichkeit tragbar.

Säge

Die im Tool verbaute Säge hat eine sehr lange und breite Sägeklinge. Die Sägezahnung ist grob und somit sehr gut für kleinere Sägearbeiten geeignet. Die Klinge wird, wie die Messer auch, über den integrierten Nagelhieb geöffnet.

Ahle mit Öse

Eine Stechale mit integrierter Öse ist als weiteres Werkzeug vorhanden. Zum Anbohren von Löchern in Holz oder auch für Näharbeiten ist die Ahle gut geeignet.

Dosenöffner, Flaschenöffner mit Abisolierklinge

Der im Multitool verbaute Flaschenöffner hat im hinteren Bereich zusätzlich eine Abisolierklinge. Weiterhin fungiert der Flaschenöffner zugleich auch als Dosenöffner, dank der scharfen Ausführung. Alle drei Werkzeuge verrichten tadellos ihren Dienst.

Holz-/Metallfeile

Die am Rebar verbaute Feile verfügt über zwei verschiedene Oberflächen. Zum einen über eine recht grobe Seite und zum anderen über eine feine diamantbeschichtete Seite. Damit lassen sich somit sowohl Holz als auch Metall gut bearbeiten.

Schraubendreher

Auf der Toolseite mit der Säge und der Wellenschliffklinge ist ein einzelner Phillips Kreuzschlitzschraubendreher verbaut. Dank der massiven Ausführung und der rauen Oberfläche kommt der Schraubendreher mit allen gängigen Kreuzschlitzschrauben gut zurecht.

Auf der gegenüberliegenden Seite finden sich jeweils ein großer Schraubendreher und ein kleiner Schraubendreher. Mit den drei verbauten Maßen ist man für die gängigsten Schrauben im Alltag abgesichert.

 

Am Tool selbst ist noch ein Schlüsselring angebracht. Dieser kann bei Bedarf ausgeklappt werden und z. B. mit einer Kette das Rebar am Gürtel sichern. Zu guter Letzt ist auf der gesamten Länge beider Griffe ein Lineal eingraviert. Dieses hat eine Länge von 8 Zoll, bzw. 19 cm. Bei ausgeklappten Griffen lässt sich schnell etwas nachmessen. Einen vollwertigen Meterstab kann und will das Rebar damit natürlich nicht ersetzen.

Zubehör für das Leatherman Rebar

Die Werkzeuge des Multitools sind fest verbaut und lassen wenig Spiel für die Erweiterung mit dem sonst so typischen Zubehör wie Bit Driver & Co. Einzig und allein bei der Wahl des passenden Gürtelholsters besteht etwas Auswahl auf dem Zubehörmarkt.

Wer nicht mit dem zu der jeweiligen Version im Lieferumfang enthaltenen Holster zufrieden ist, hat die Wahl zwischen zwei passenden Varianten. Zum einen passt das Rebar in das klassische Leatherman Lederholster Größe 4 in schwarz. Zum anderen ist das MOLLE Sheat in der Größe L für das Rebar gut geeignet.

Handhabung des Leatherman Rebar

Dank der schlanken und leichten Bauweise ist das Rebar ein wahrer Handschmeichler. Eine gute Ergonomie sorgt für ermüdungsfreies Arbeiten, nicht zuletzt dank der abgerundeten Kanten. Als Weiterentwicklung der klassischen Heritage-Produktlinie ist das Rebar ein würdiger PST-Nachfolger.

Um an die Werkzeuge des Tools zu gelangen, muss das Rebar klassisch ganz geöffnet werden, da alle Werkzeuge innen liegen. Dies mag Freunde der Einhandbedienung etwas stören, aber macht das Multitool jedoch definitiv rechtssicher führbar.

Die Werkzeuge werden nach dem Aufklappen sicher verriegelt und können erst durch Betätigen des Drucktasters wieder eingeklappt werden. Das zusätzliche Zuklappen des Tools bei geöffneten Werkzeugen sorgt bei Bedarf noch für zusätzliche Sicherheit. Die Arretierung ist leichtgängig und einfach zu bedienen.

In der schwarz-brünierten Version sollte das Rebar anfangs mit etwas Öl gereinigt werden, da sonst die Hände bei Benutzung leicht schwarz werden können. Dies ist jedoch völlig normal für brünierten Stahl. Nach einer gründlichen Reinigung und stetiger Benutzung legt sich dies recht schnell.

Einsatzbereiche des Leatherman Rebar

Die Einsatzbereiche des Rebar sind vielfältig. Aufgrund der kompakten Ausmaße eignet es sich durchaus ständig dabei zu haben. Ein EDC Multitool für die unterschiedlichsten Bereiche eben und dank 42a-Konformität in Deutschland rechtssicher führbar.

Egal ob auf der Motorradtour, im Beruf, oder einfach beim nächsten Trekkingtrip – das Leatherman Rebar ist für viele Bereiche ideal geeignet. Die vielfältigen Werkzeuge lassen das Tool für viele Zielgruppen attraktiv wirken.

Durch die robuste Bauweise, bei gleichzeitig guter Ergonomie, werden sowohl Heimwerker als auch Bauarbeiter mit dem Rebar im Praxiseinsatz zufrieden sein. Dank dem mitgelieferten Gürtelholster ist das Tool schnell zur Hand und meistert auch anspruchsvolle Aufgaben tadellos.

In der schwarzen Ausführung ist das Rebar auch gut für den taktischen Einsatz für Soldaten oder Polizisten geeignet.

Testberichte zum Rebar

Das MESSER MAGAZIN nahm in der Ausgabe 1/2013 genauer unter die Lupe. Im Test wurde besonders das geringe Eigengewicht und die gleichzeitige Robustheit des Leatherman Rebar ausdrücklich erwähnt.

Das hochwertige Lederetui der getesteten silbernen Variante des Rebar und die umfassende und zugleich nützliche Anzahl an Werkzeugen wurden positiv erwähnt. Eine hohe Stabilität und die Tauglichkeit für Linkshänder verstärkten den positiven Testbericht. Das MESSER MAGAZIN vergab allerdings keine finale Testbewertung oder Endnote.

Fazit und Alternativen

Auswechselbare Drahtschneider aus 154CM Stahl, alle Werkzeuge verriegeln und ein kräftiger Zangenkopf – das Rebar ist definitiv ein würdiger Nachfolger des PST. Mit diesem Multitool hat Leatherman ein für seine Größe recht leichtes und robustes Tool entwickelt, dass zugleich ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat.

Alternativen zum Rebar sind aus dem Hause Leatherman selbst, das Wave oder auch der große Bruder Super Tool 300. Wer ein preisgünstigeres Modell für den gleichen Anwendungszweck sucht, sollte ggf. das Leatherman Wingman näher betrachten. Alternativen von anderen Tool-Herstellern wären das Victorinox SwissTool Spirit oder auch das Gerber Diesel.

Weitere Informationen

 

 



Passendes Zubehör zum Multitool


Preisvergleich

ShopPreis

€ 79,00

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*

€ 82,85

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*
OutdoorSports24.com

€ 84,06

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*

€ 85,85

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*
Funktionelles.de

€ 89,00

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*

€ 89,95

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*
rucksack.de

€ 99,00

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*

€ 99,00

inkl. 19% MwSt.
   Zum Shop*

ab € 79,00

inkl. 19% MwSt.

€ 79,00

inkl. 19% MwSt.